Bezirkskonferenz Simmering

 

Bei der Bezirkskonferenz der SPÖ Simmering wurde LAbg. Prof. Rudi Kaske mit 84,8 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksparteivorsitzenden gewählt. Er folgt damit auf NR Dr. Harald Troch, der das Amt seit 2007 innehatte. Rudi Kaske bedankte sich bei denDelegierten für ihr Vertrauen und bei seinem Vorgänger für die Arbeit der vergangenen Jahre. „Für mich und mein Team haben die Anliegen der Simmeringerinnen und Simmeringer oberste Priorität. Mit Vorschlägen, Ideen und Innovationen im Sinne der Simmeringer Bevölkerung wollen wir punkten. Dafür stehe ich, dafür steht die SPÖ Simmering!“,skizzierte der neue Vorsitzende seine politische Arbeit.

 

Vorsitzwechsel in der SPÖ Simmering: Kaske folgt auf Troch

Zu Gast bei der Konferenz war Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, der Rudi Kaske herzlich zur Wahl gratulierte und sich bei Harald Troch für dessen Arbeit bedankte. „Bei der letzten Bezirksvertretungswahl konntet ihr die Simmeringer Wählerinnen und Wähler eindrucksvoll überzeugen und seid wieder zur stimmenstärksten Partei in diesem traditionellen Kernbezirk der Sozialdemokratie geworden. Ich bin davon überzeugt, dass ihr Simmering in den nächsten Jahren positiv weiterentwickeln werdet – meine Unterstützung und die der Landespartei Wien sind euch dabei sicher“, so Bürgermeister Michael Ludwig.

Trotz erschwerter Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie seien die letzten Jahre für die SPÖ Simmering durchaus erfolgreich verlaufen, berichtete der neu gewählte Vorsitzende Rudi Kaske. Einerseits habe man bei den vergangenen Landtags- und Gemeinderatswahlen ein drittes Mandat dazu-, und andererseits bei der Bezirksvertretungswahl den Bezirksvorsteher wieder zurückgewonnen. „Der Schlüssel zum Erfolg war, dass wir trotz Pandemie über 100 Wahlkampfveranstaltungen organisiert haben und viele Simmeringerinnen und Simmeringer überzeugen konnten, dass wir die besten Ideen und das beste Programm haben“, erläuterte Rudi Kaske. „Damit haben wir ein neues Kapitel der Erfolgsgeschichte aufgeschlagen. Ich bin mächtig stolz auf unsere Funktionärinnen und Funktionäre!“

 

Vorschläge, Ideen und Innovationen im Sinne der Simmeringerinnen und Simmeringer

Die SPÖ Simmering zukunftsfit zu machen, das sei sein Ziel für die kommenden zwei Jahre, stellte Rudi Kaske in Aussicht. Für 2022 kündigte er eine Zukunftskonferenz an, um die Modernisierung der Organisation voranzutreiben. „Erfolg ist eine Gemeinschaftsleistung, daher werden wir alle Funktionärinnen und Funktionäre in die Weiterentwicklung der Bezirksorganisation einbinden. Es gilt aber auch, schon den Blick Richtung 2025 zu richten, um die nächste Wahl in Wien und in Simmering wieder zu gewinnen“, betonte der neue Vorsitzende der SPÖ Simmering.

Gratulieren möchten wir hier nochmals ganz besonders all jenen, die die Viktor-Adler-Plakette, die höchste Auszeichnung der SPÖ. gestern überreicht bekommen haben: Herzliche Gratulation an Piroska Schwäbisch, Christa Bleyer, Sonja Korecky, Hannelore Pfann und Herbert Schischa und ein großes Danke für eure Verbundenheit zu unserer Bewegung!